Akkulaufzeit bei Android Geräten verbessern

Verlängern der Akkulaufzeit bei Android Geräten

Bei allen Android Geräten (Samsung, HTC, etc.) gibt es Möglichkeiten, die Akkulaufzeit zu verlängern.

Verbindungen wie Bluetooth, WLAN und GPS brauchen sehr viel Strom. Wir empfehlen deshalb, diese nur beim Gebrauch zu aktivieren. Die meisten Verbindungen können im Schnelleinstellungsbereich ein- und ausgeschaltet werden. Um den Schnelleinstellungsbereich zu öffnen, streichen Sie mit dem Finger vom oberen Bildschirmrand nach unten. Einstellungen welche aktiviert sind leuchten grün. Um ein- oder auszuschalten einmal auf die Einstellung tippen.

 

 

Weitere Sparmassnahmen:

Das Telefon immer mit dem 230V-Kabel an einer Steckdose laden – der Akku wird bei einer Verbindung mit USB-Kabel zu PC nie vollständig geladen.

Displayhelligkeit: Je heller das Display desto mehr Akku wird verbraucht. Die Einstellung kann unter „Menu - Einstellungen - Anzeige - Helligkeit“ geändert werden.

Time-Out Display: Das Ausblenden des Displays auf max. 1 Minute setzen. Die Einstellung kann unter „Menu - Einstellungen - Anzeige - Bildschirm–Timeout“ geändert werden.

Energiesparmodus aktivieren (wenn vorhanden): es werden z.B. Hintergrundaktualisierungen und Touch-Key Beleuchtung ausgeschaltet, Bildwiederholfrequenz reduziert. Die Einstellung kann unter „Menu – Einstellungen - Akku – Energiesparmodus – ein/aus“ geändert werden.

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Neu ist unser Laden auch am Samstag von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr AMS-Team



          Fixnet

          Swisscom TV

          Internet


               Neu bei AMS AG!

               Zum ganzen Artikel