Iris-Scanner und Gesichtserkennung

Iris-Scanner, Gesichtserkennung und Fingerabdruckscanner

Das Leben ist so viel leichter, wenn man sich weder ein Passwort, noch einen PIN-Code merken muss. Deshalb bieten das Galaxy S8 und S8+ gleich drei Wege, mit denen sie ganz einfach entsperrt werden können.

Iris-Scanner
Da das Samsung Galaxy S8 das Muster Ihrer Isis erkennen kann, können Sie Ihr Smartphone mit einem Iris-Scanner sichern. Schauen Sie auf die beiden Kreise im Bildschirm und schon ist Ihr Samsung entsperrt.

Gesichtserkennung
Alternativ kann das S8 auch ihr komplettes Gesicht scannen. Dafür muss man das Smartphone lediglich vor das Gesicht halten, als würde man ein Selfie machen.

Fingerabdruckscanner
Selbstverständlich ist auch der bewährte Fingerabdruckscanner mit an Bord. Dieser befindet sich, anders als bei den meisten anderen Smartphones, auf der Rückseite des Gerätes. Sobald Sie das Galaxy S8 oder S8+ in die Hand nehmen, wandert Ihr Finger somit ganz natürlich auf den Fingerabdrucksensor. Wenn dies geschieht, wird Ihr Gerät automatisch entsperrt, Sie brauchen keine Taste mehr zu drücken.

Das Samsung S8 bietet die Möglichkeit alle drei erwähnten Sicherungen gleichzeitig zu aktivieren und das Gerät zusätzlich mit einem Sperrcode zu sichern! Wenn Sie also im Dunkeln auf Ihr Samsung zugreifen wollen und das Licht nicht ausreicht oder das Licht zu grell ist, um Ihre Iris zu erkennen, können Sie das Gerät zum Beispiel mit Ihrem Fingerabdruck entsperren.

Für die Einrichtung wählen Sie "Einstellungen – Gerätesicherheit". Dort wählen Sie Ihre gewünschte Sperre aus.

Sicherheit
Iris- und Gesichtserkennung können leider relativ einfach ausgetrickst werden und dienen somit hauptsächlich der Bequemlichkeit. Wenn Sie sensible Daten auf dem Smartphone abgespeichert haben, empfehlen wir den Fingerabdruckscanner oder den noch sichereren PIN-Code.

ÖFFNUNGSZEITEN

Neu ist unser Laden auch am Samstag von 9.00 Uhr - 13.00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr AMS-Team



          Fixnet

          Swisscom TV

          Internet


               Neu bei AMS AG!

               Zum ganzen Artikel